Augenstress identifizieren und abbauen


Unsere Augen sind ständig in Bewegung und ständig „gefordert“: beim Lesen und Schreiben, bei der Arbeit an Tastatur und Bildschirm, im Fern- und Nahbereich, in Schule und Studium, im Alltag allgemein. Optimal ist es, wenn sie „im Team“ zusammen arbeiten, das rechte und das linke Auge. Das tun sie jedoch nur selten.

Es gibt sehr einfache Methoden, Augenstress zu identifizieren und aufzulösen. Da es zu diesem Thema eine ganze Menge an spannendem Hintergrundwissen gibt, ist dieser erste Termin nur der Einstieg ins Thema. Die weiteren 1-2 Termine sprechen wir mit den Teilnehmenden am 02.03. ab.

Beginn um 10.00 Uhr mit dem Frühstück.

Anmeldung und Informationen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.